Menü

Barzahler kaufen gesündere Lebensmittel

Ernährung

Kartenzahler erliegen Impulskauf

In den beiden letzten Jahrzehnten ist die Zahl übergewichtiger Menschen in den USA stark angestiegen. Mittlerweile gelten 34 Prozent der Amerikaner als adipös und 33 Prozent als übergewichtig. Forscher suchen nach Gründen für das Übergewicht und finden immer neue Korrelationen. So hat ein Team um Thomas Manoj einen Zusammenhang zur Zahlungsweise im Lebensmittelgeschäft herausgefunden. Mit Kreditkarte und EC-Karte zahlen immer mehr Menschen. Der Anteil Barzahler ging von 31 Prozent im Jahr 1974 auf 21 Prozent im Jahr 2000 zurück. Der Durchschnittsamerikaner trägt 4,4 Kreditkarten in seiner Geldbörse.
Die Experten fragen sich, inwieweit diese „schmerzfreie“ Bezahlung Impulskäufe unterstützt. Mehr als 1.000 Haushalte wurden in den vergangenen sechs Monaten auf diese Hypothese hin untersucht. Und in der Tat war der Einkaufskorb der Kartenzahler praller und mit ungesünderer Nahrung gefüllt, als bei Barzahlern.

Lesestoff:
Manoj T et al; How credit Card Payment Increase Unhealthy Food Purchase: Visceral Regulation ov Vices. The Journal of Consumjer Research Vol 38, No 1 pp 126-139 (June 2011) DOI:10.1086/657331

roRo

Zurück