Menü

BfR-Grilltipps in 100 Sekunden

Ernährung

BfR-Webfilm zum Grillen

Pünktlich zum Sommerbeginn hat das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) auf seiner Homepage einen neuen Webfilm zum Thema „Grillen“ veröffentlicht. In der Serie „100 Sekunden BfR“ erfahren Verbraucherinnen und Verbraucher, worauf sie beim Grillen von Fleisch, Wurst und Fisch achten sollten, um gesundheitliche Risiken zu vermeiden. „Die Kunst des Grillens besteht im schonenden Garen bei niedriger Hitze“, sagt BfR-Präsident Professor Dr. Dr. Andreas Hensel. „Das Fleisch sollte innen vollständig durchgegart, aber außen noch nicht verkohlt sein.“ Auch der hygienische Umgang und die richtige Kühlung der Speisen sind beim sommerlichen Grillen wichtig.

Lesestoff:

www.bfr.bund.de/de/presseinformation/2016/24/innen_gar__aussen_nicht_verkohlt__bfr_webfilm_ueber_die_kunst_des_grillens-197818.html

Dorothea Schildt (BfR), Foto: Video BfR

Zurück