Menü

Blootwoosch us Kölle oder Oecher Puttes?

Ernährung

EU tritt dem Lissabon-Abkommen für regionale Herkünfte bei

Es gibt Menschen, die mögen keine Blutwurst. Kölner und Aachener hingegen schwören lediglich 75 Kilometer weit voneinander entfernt, auf jeweils ihre Blutwurst [1]. Beides ist seit einigen Jahren g.U.-geschützt. Das ist eines der drei Herkunftskennzeichen, das weltweit einem Produkt seine Einzigartigkeit zugesteht. Damit können Hersteller besonders werben, sich vom Mainstream abheben und höhere Preise durchsetzen.

g.U. bedeutet, dass die Blutwurst nach festen Regeln erzeugt, hergestellt und verarbeitet ist. Die Abkürzung geschützte geografische Angabe (g.g.A.) fixiert die g.U. Regeln in eine fest umrissene Region. Die garantierte traditionelle Spezialität (g.t.S.) hingegen darf die einzelnen Schritte auch verschieden verorten.

Die Erfindung dieser Herkunftsregelungen geht auf den 31. Oktober 1958 zurück. Dort wurde der Schutz von Herkünften mit seiner internationalen Registrierung erstmalig hinterlegt. Die Regeln sind noch umfangreicher und können sogar grenzüberschreitend sein. Heute ist der „Genfer Akt des Lissabon-Abkommens über die Angabe von originalen Herkünften und geografischen Angaben“ bei der World Intellectual Property Organization (WIPO) in Genf angesiedelt und spielt bei Handelsabkommen eine zunehmende Rolle.

Die EU hat bereits mehr als 3.000 Namen von Weinen und Lebensmitteln aus der ganzen Welt registriert, wie beispielsweise die Blutwürste aus Köln und Aachen. Bislang waren lediglich sieben EU-Länder Mitglied der WIPO. Der Vorteil: Eine Registrierung reicht für die Anerkennung bei allen 28 Mitgliedsstaaten der WIPO.

Das Europaparlament hat am Montag der Mitgliedschaft der EU in der WIPO zugestimmt und damit den Weg für eine leichtere Registrierung und Anerkennung fei gemacht. Agrar-Kommissar Phil Hogan ist zufrieden. Die Europäische Diversität spiegelt sich in den verschiedenen Herkünften wider und wird über die WIPO auf ein internationales Level gehoben.

Lesestoff:

https://www.wipo.int/portal/en/   

[1] Blootwoosch: https://herd-und-hof.de/ernaehrung-/blootwoosch-us-koelle-jetzt-auch-geschuetzt.html

Puttes: https://herd-und-hof.de/ernaehrung-/oecher-puttes.html

roRo

Zurück