Menü

Der Dezember ist US-Birnen-Monat

Ernährung

National Pear Month is going global

Logo

Am 01. Dezember durften Neuseeländer die ersten US-Birnen verköstigen. Seit dem wandert das Marketing-Team westwärts über Indien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Brasilien und Mexiko. An mehr als 500 Terminen werden diesen Dezember die zehn US-Birnensorten beworben, die in den USA angebaut werden. Das Ende der Tour ist der 24. Dezember in Leavenworth im US-Bundesstaat Washington.

Damit geht der vor 14 Jahren ausgerufene US-Birnen-Monat Dezember erstmals auf Welttournee. Organisator ist die Birnen-Marketingagentur Nordwest.

Rund 28 Prozent der nationalen Birnenernte wird in mehr als 50 Länder exportiert. China und Indien haben sich zuletzt als neue Märkte geöffnet. 192.000 Tonnen in knapp 9,4 Millionen Verpackungseinheiten wurden zuletzt exportiert. Rund die Hälfte geht nach Mexiko. Wobei in den beiden letzten Jahren der Export wegen verschiedener Strafzölle gesunken ist, vermerken die Birnenexporteure.

roRo

Zurück