Menü

didacta mit Schulverpflegung

Ernährung

„Schule +Essen = Note 1“

Morgen beginnt auf dem Kölner Messegelände die didacta, die bis zum 20. März alles rund um die Schule bietet. Ein Thema ist die Schulverpflegung.

Informationen und Vorträge zur Schulverpflegung
Auf der Messe vertreten ist auch wieder das Projekt „Schule +Essen = Note 1“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Die deutsche Schullandschaft wird zunehmend von Ganztagsschulen geprägt. Damit gewinnt die Frage nach einer optimalen Schulverpflegung fortwährend an Bedeutung. Mit der Sonderschau „Schulverpflegung“ schafft die Bildungsmesse didacta auch 2010 wieder ein Forum für alle Akteure auf Schulseite.Die Oecotrophologin Dr. Elke Liesen vom Projekt „Schule + Essen = Note 1“ steht täglich in Halle 6 im Rahmen ihrer Vorträge als kompetente Ansprechpartnerin in Sachen Schulverpflegung zur Verfügung. Sie stellt die Aufgaben und Ziele von "Schule + Essen = Note 1" vor und bringt dem Publikum die Anforderungen der Qualitätsstandards für die Schulverpflegung nahe. Auch den gesetzlichen Rahmenbedingungen im Hinblick auf Hygienefragen in der Schulküche widmet Dr. Liesen einen Vortrag. Am Messestand in Halle 6 erhalten Sie kostenloses Informationsmaterial rund um das Thema Schulverpflegung und die Gelegenheit für ausführliche Gespräche. Ebenfalls auf der didacta vertreten ist das DGE- Projekt "FIT KID - Die Gesund-Essen-Aktion für Kitas" mit einem Seminar zu den Qualitätsstandards für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder am Mittwoch ab 13.30 Uhr in Halle 6. Die Referentin ist Cordula Urban. Beide Projekte werden von der DGE durchgeführt und im Rahmen des Nationalen Aktionsplans "IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) gefördert.

DGE / roRo

Zurück