Menü

EU gegen Lebensmittelverschwendung

Ernährung

Start für EU-Plattform

Jährlich werden etwa 88 Millionen Tonnen Lebensmittel in der EU weggeworfen. Das sind 20 Prozent aller erzeugten Lebensmittel. Der Gegenwert liegt bei 143 Milliarden Euro. Zahlen, die von der EU ernst genommen werden und heute zur Gründung einer EU-Plattform gegen Lebensmittelverschwendung führt.

Die Plattform entsteht im Rahmen des EU-Paketes zur Kreislaufwirtschaft. Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis will dazu das System der Lebensmittelwirtschaft reformieren. „Das scheint zwar eine entmutigende Aufgabe zu sein, aber es ist unsere moralische Verantwortung mit Wissenschaft Kooperation und Vereinbarungen, diese Aufgabe zu stemmen.“

In Brüssel sollen heute öffentliche und private Investoren zueinander finden und das Sustainable Development Goal, die Reduzierung der Lebensmittelabfälle bis 2030 um die Hälfte, umzusetzen.

Die Gründungsveranstaltung finden Sie im Webstream unter https://livestream.com/accounts/5643219/events/6460808

roRo

Zurück