Menü

Forum Lebensmittel-Allergie

Ernährung

Oecotrophologen geben Tipps im „Live-Forum“

Am Montag, den 6. Juni bietet das Online Portal www.was-wir-essen.de einen besonderen Service für Lebensmittelallergiker und Interessierte an. Von 10 bis 12 Uhr können sie im „Live-Forum Lebensmittel-Allergien“ Fragen stellen, die sofort von Expertinnen beantwortet werden. Wer zum Beispiel wissen möchte, welche Produkte er bei einer Allergie auf Hühnerei und Weizen meiden muss oder was ein Allergietest aussagt, ist hier genau richtig. Die Diplom-Oecotrophologinnen Sonja Lämmel und Claudia Thienel geben individuelle Hilfestellungen und Tipps rund ums Thema und bringen umfangreiches Fachwissen mit: Sonja Lämmel arbeitet beim Deutschen Allergie- und Asthmabund und ist als Fachautorin beziehungsweise Fachreferentin mit den Themenschwerpunkten Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten sowie Neurodermitis bekannt. Claudia Thienel arbeitet seit vielen Jahren selbstständig in eigener Beratungspraxis unter anderem zu den Themen Lebensmittelallergien und Neurodermitis. Der aid infodienst bietet das Live-Forum im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche Lebensmittel-Allergie an, die der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) vom 16. bis 21. Juni 2008 veranstaltet. Höhepunkt der Aktionswoche ist der 1. Deutsche Lebensmittel-Allergietag am 21. Juni mit Vorträgen und Workshops zum Thema „Ernährung & Haut“ in Bonn. Das Live-Forum des aid steht Ihnen unter der Internetadresse www.was-wir-essen.de/forum/live-forum.php zum genannten Zeitraum zur Verfügung. Eine Registrierung oder Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach Frage eingeben und absenden.

Tipp: Wer keine Gelegenheit hat, seine Fragen am 16. Juni 2008 von 10 bis 12 Uhr loszuwerden, kann dies auch im Anschluss noch tun: Im Forum Lebensmittel-Allergie auf was-wir-essen.de beantworten Ihnen unsere Expertinnen wie gewohnt Ihre Fragen innerhalb von 48 Stunden.

Heike Stommel, Dr. Claudia Müller, aid infodienst

Zurück