Menü

Gesund ins Leben

Ernährung

Netzwerk für junge Familien

Richtige Ernährung und ein gesunder Lebensstil kann das Risiko von Erkrankungen deutlich reduzieren. Bislang wurden aber junge Familien „mit vielen widersprüchlichen Informationen konfrontiert und waren stark verunsichert“, so Julia Klöckner, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeslandwirtschaftsministerium. Auf dem ersten Netzwerkkongress in Berlin wurde am Donnerstag daher ein Konsenspapier vorgestellt, das einheitliche Handlungsempfehlungen vor allem für Eltern mit jungen Kindern enthält.
Die „Handlungsempfehlungen zur Säuglingsernährung und zur Ernährung der stillenden Mutter“ sollen unter anderem Kinder- und Frauenärzte sowie Hebammen als Beratungsstandard dienen. Das „Gesund ins Leben – Netzwerk junge Familien“ ist Bestandteil der beiden Aktionspläne „In Form“ und „Aktionsplan gegen Allergien“.

Lesestoff:
www.gesund-ins-leben.de

roRo

Zurück