Menü

Kartoffeln frisch und bedarfsgerecht

Ernährung

Es sind genug Kartoffeln da

Der Deutsche Kartoffelhandelsverband (DKHV) erlebt zurzeit eine starke Nachfrage nach Kartoffeln. In den Kartoffelbetrieben wird bis zur Belastungsgrenze für die Nachfrage gearbeitet. Doch wer Kartoffeln hamstert, muss diese auch zu Hause richtig lagern, sonst werden sie wieder weggeschmissen. Das Frühjahr ist nicht die richtige Zeit, für die Kartoffellagerung. Deshalb ist eine Bevorratung über den Bedarf hinaus unsinnig und gleichzeitig unnötig.

Hamsterkauf ist Lebensmittelverschwendung

Dank moderner Lagertechnik kann die Kartoffelwirtschaft ganzjährig Ware anbieten. Dafür hat die Industrie in moderne Kühlhäuser investiert, wo die Knollen ihre Qualität behalten. Thomas Herkenrath, Präsident des DKHV und internationaler Kartoffelhändler: „Wir bemerken seit Mitte März einen sprunghaften Absatz von Kartoffeln, die Supermarktregale sind zum Teil leergefegt. Natürlich freut uns die Beliebtheit der Knolle. Aus unserer Erfahrung ist es jedoch nicht jedem Privathaushalt möglich, große Mengen an frischen Kartoffeln sachgemäß zu lagern. Deshalb empfehlen wir ganz klar: Lieber im Supermarkt Kartoffeln bedarfsdeckend einkaufen – die Lagerung für große Mengen übernehmen wir in unseren extra dafür ausgestatten Lagerhallen.“

Zum einen keimen Kartoffeln bei zunehmender Wärme im Haus schnell. Zum anderen sind die im Handel befindlichen Frühkartoffeln generell nicht lagerfähig. Herkenrath: Wir möchten an die Verbraucherinnen und Verbraucher appellieren, nur die Mengen an Kartoffeln zu kaufen, die sie auch verbrauchen. Gemeinsam können wir so vermeiden, Lebensmittel wegzuschmeißen und dafür sorgen, dass jeder genügend Kartoffeln erhält.“

Zu Hause mit Kartoffeln kochen

Das gestiegene Interesse an der Kartoffel macht sich auch auf der Website der Kartoffel-Marketing GmbH bemerkbar. Herkenrath: „Wir sehen, dass sich die Zugriffe auf unsere Rezepte mit Kartoffeln, insbesondere auf unsere Kinder-Rezepte, in den letzten Wochen gesteigert haben. Es freut uns, wenn bereits Kinder lernen, mit der Kartoffel zu kochen und sie als vielseitiges, gesundes und leckeres Lebensmittel kennenlernen.“

Mehr Informationen, Rezepte und Tipps rund um die Kartoffel gibt es unter www.die-kartoffel.de.

roRo

© Herd-und-Hof.de Nutzungswünsche: https://herd-und-hof.de/impressum.html

Zurück