Menü

Kulinarisches Tunesien

Ernährung

Tunesische Imagekampagne geht weiter

Wenn Sie noch keinen Pistazienpudding kennen, finden Sie in der neuesten Ausgabe von „Kulinarisch durch Tuneseien“ gleich das passende Rezept, um ihn selber zu machen.

Der beste Entdeckungspfad in ein neues Land führt über die Küche. Tunesien hat bereits zwei Ausgaben eines kulinarischen Reiseführers vorgestellt und führt die Imagekampagne für tunesische Produkte mit einer dritten Ausgabe weiter. Die Außenhandelskammer Tunesien geht mit dieser Zeitschrift neue Wege, Land, Leute und Leckereien darzustellen. Neben dem klassischen Rundumblick sorgt beispielsweise die Aufzeichnung des Weges der Dattel von der Oase zum Supermarkt für neue Erkenntnisse.

Das Kapitel über tunesisches Olivenöl wurde überarbeitet und der Bericht über Bizerte, das als das afrikanische Venedig gilt, ist Reisebericht, der neugierig macht. Entdecker finden dann auch Überraschendes, wie den Anbau von Heckenrosen für die Gewinnung des wertvollen Rosenwassers.

Welche traditionelle Speise Sie mit 300 Gramm Kichererbsenmehl, 100 g Mehl, 100 g geschmolzener Butter 100 g Puderzucker und 5 cl Öl herstellen können, finden Sie auf Seite 8.

Lesestoff:

Alle drei Ausgaben können Sie unter http://tunesien.ahk.de/publikationen/weitere-publikationen/ kostenfrei herunterladen.

roRo

Zurück