Menü

Sportler brauchen eine ausgewogene Mischkost

Ernährung

Sporternährung auf dem Prüfstand

Im Sommer fand das 2. Symposium des Deutschen Herzzentrums zum Thema Sporternährung in München statt. Hintergrund war das zentrale Problem, dass sich die moderne Gesellschaft zu wenig bewegt und inadequat ernährt. Zur Vorbeugung von Zivilisationskrankheiten sollen die Menschen ihren Schwerpunkt von Prävention auf Maßnahmen bei Sport und Ernährung legen, empfahl Prof. Dr. Heribert Schunkert von der Medizinischen Fakultät der TU München. „Gute“ Ernährung sorge für optimale Leistungsfähigkeit und sei daher für Sportler ebenfalls von großer Relevanz.“

Kurzfassungen der Vorträge zum Thema „Functional Nutrition in Sports, ergogene Nahrungsergänzung sowie Makronährstoffe finden Sie auf der Seite des bayerischen „Kompetenzzentrums für Ernährung (KErn). www.kern.bayern.de/wissenschaft/111392/index.php

roRo

Zurück