Menü

Übergewichtige Kinder brauchen Unterstützung

Ernährung

Behandlungsangebote für übergewichtige Kinder

Kinder mit Übergewicht leiden unter ihren Kilos - körperlich und seelisch. Ihnen die Schuld daran zu geben und sie zu verurteilen ist jedoch der falsche Weg. Sie und ihre Eltern benötigen fachkundige und verständnisvolle Hilfe. Woran Eltern geeignete Angebote erkennen und was sie zu Hause selbst tun können, verrät die neue Broschüre „Kinder & Übergewicht“ der Verbraucher Initiative e.V.

Die Ursachen für Übergewicht sind vielfältig. Die erbliche Komponente spielt eine große Rolle, kann als Erklärung aber nicht allein herhalten. „Damit die Kinder tatsächlich zu viele Kilos auf die Waage bringen, müssen weitere Faktoren hinzukommen. Einer davon ist das ungünstige Bewegungs- und Essverhalten in der Familie, das die Kinder von ihren Eltern lernen und übernehmen“, erläutert Alexandra Borchard-Becker, Ernährungswissenschaftlerin bei der Verbraucher Initiative. Hat ein Kinderarzt festgestellt, dass das Kind abnehmen oder das Gewicht halten sollte, ist meist professioneller Rat gefragt. Unter fachlicher Anleitung geht es darum, Selbstbewusstsein, Wohlbefinden und Gesundheit des Kindes und der Familie zu verbessern und zu stabilisieren.

Behandlungs-Programme für übergewichtige Kinder bieten beispielsweise Kliniken, Praxen für Ernährungsberatung, Psychotherapie und Kinderheilkunde, Krankenkassen, Gesundheitsämter und Volkshochschulen an. Qualifizierte Angebote dauern mehrere Wochen und werden von geschulten Fachleuten geleitet. Themen sind Ernährung, Bewegung, Stressabbau und das Verhalten. Individuelle Vorlieben, Abneigungen und Bedürfnisse werden beachtet. Ziel ist es, Lebensgewohnheiten schrittweise zu verändern, das Abnehmen steht nicht im Vordergrund. Für den Erfolg der Behandlung ist entscheidend, dass die Eltern mit einbezogen werden, das Kind unterstützen und ermutigen. Druck, Verbote und unrealistische Erwartungen sind fehl am Platz. „Eltern, die mit gutem Beispiel vorangehen, motivieren ihre Kinder leichter, mit Genuss ausgewogen zu essen, sich im Alltag und in der Freizeit mehr zu bewegen und Entspannungspausen einzulegen“, sagt die Ernährungswissenschaftlerin.

Lesestoff:

Die 16-seitige Broschüre „Kinder & Übergewicht“ kann für 2,00 Euro unter www.verbraucher.com bestellt oder heruntergeladen werden.

VI

Zurück