Menü

Aldi in England jetzt auf Platz 5

Handel

Aldi in England nicht zu stoppen

Vor zehn Jahren hatte Aldi weniger als zwei Prozent Marktanteil und rangierte auf der Top Ten-Liste des Handels auf Platz 10. Die neuesten Zahlen des britsischen Marktexperten Kantar Worldpanel weisen Aldi jetzt auf Platz 5 aus. Der Discount hat seinen Marktanteil auf 6,2 Prozent vergrößert und Co-op überholt, der mit einem Wachstum von zwei Prozent mehr als andere britische Lebensmittelhändler wachsen. Aldi ist mit beeindruckenden 12,4 Prozent Umsatzplus an der Co-op vorbeigerannt. Durch weitere Filialöffnungen hat Aldi im letzten Quartal 826.000 neue Kunden hinzugewonnen.

Die Kunden sind offenbar durch die Eigenmarken fasziniert, die mehr Gesundheit versprechen. Dieses Segment wuchs um mehr als sieben Prozent und ist nach Analyse von Kantar Worldpanel der Haupttreiber für den Erfolg.

Doch auch die Prespolitik spielt in England eine Rolle. Seit 2014 sind die Preise bei Lebensmitteln zu Weihnachten 2016 erstmals wieder angestiegen. Die Inflation hat 0,7 Prozent erreicht und werden den Einkaufskorb der Briten bei anhaltendem Trend um 27 britische Pfund zusätzlich belasten.

roRo

Zurück