Menü

Alimentec 2016

Handel

Premiere Koelnmesse und Corferias

Die Anuga ist weltbekannt. Die Ernährungsmesse der Kölner hat Mitte Juni erstmals zusammen mit der lateinamerikanischen Corferias in Bogotá die Alimentec als internationale Messeplattform für Lebensmittelindustrie, Handel und Food Service verstärkt. Mehr als 32.000 Fachbesucher aus 22 Ländern haben für ein zweistelliges Messewachstum gesorgt und den Kölner Messechef Gerald Böse weiter nach vorne blicken lassen: „Wir werden in den nächsten Jahren gemeinsam it unserem Partner Corferias die Alimentec weiter entwickeln. Unser Ziel ist es, die Alimentec noch stärker als internationale Handelsdrehscheibe auszubauen.“

Von den 460 Ausstellern kamen 120 aus dem Ausland. Suhayl Sauma von International American Supermarket (IAS Corp) aus den USA will die Alimentec als Sprungbrett für Kunden aus weiteren südamerikanischen Ländern nutzen. Aus Europa war beispielsweise der Direktor Enrico Smaldone vom italienischen „Caffè Carraro“ dabei: „Trotz der starken kolumbianischen Kaffeekultur stießen unsere italienischen Geschmacksorten auf großes Interesse.“ Drei deutsche Aussteller stellten an einem gemeinsamen Pavillon mit den Niederlanden und Italien aus. Die Firma Lorenz hat den Snack-Bereich vertreten, die Winterhalter Gastronom GmbH den Bereich Food Service und die Rational AG vertrat den Bereich Küchengeräte für Industrie und Großküchen.

Roland Krieg

Zurück