Menü

BW will LEADER stärken

Handel

Baden-Württemberg wertet LEADER auf

LEADER steht für „Liaison entre actions de développement de l´économie rurale“ und ist ein Förderinstrument der Europäischen Union zur Stärkung der wirtschaftlichen Förderung des ländlichen Raums. In der aktuellen Förderperiode bis 2013 ist LEADER teil des „Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums" (ELER).

Nach Ansicht von Landwirtschaftsminister Alexander Bonde ist LEADER ein Beteiligungsprogramm für Bürger, sich an der Gestaltung des ländlichen Raums zu beteiligen. In der neuen Förderperiode ab 2014 wird LEADER aufgewertet, weil mehr Entscheidungsspielräume umgesetzt werden: „Mehr Entscheidungsspielräume heißt auch mehr Eigenverantwortung“, sagt Landwirtschaftsminister Alexander Bonde. Die neue Förderperiode 2014 bis 2020 wird sich durch mehr Bürgerbeteiligung und Partizipation auszeichnen und fordert verschiedene gesellschaftliche Gruppen zur Beteiligung auf. Je verschiedener, desto besser für die Regionalentwicklung. „Es sollten sich regionale Strukturen bilden, die über die Förderperiode hinaus fortbestehen.“

Lesestoff:

Mehr zu LEADER in BW: www.leader.baden-wuerttemberg.de

roRo

Zurück