Menü

Drei-Stufen-Modell von Bio Suisse

Handel

Bio Suisse ordnet Handel neu

Der stetige Anstieg im Biomarkt erfordert eine Neuorganisation des Handels. Bio Suisse ordnet daher in Absprache mit den Anbauverbänden seinen Handel neu. Dadurch sollen Bioprodukte vom Großhandel bis zum Kiosk überall sichtbar werden, wo die Kunden es erwarten, teilt die Organisation mit.

Auf Stufe 3 gelten die höchsten Anforderungen. Wer diese erfüllt, kann auf Eigenmarken und in der Kommunikation die Knospe verwenden. Auf Stufe 2 kann das Logo „Biosuisse“ auf Eigenmarken verwendet werden. Und auf Stufe 1 kann in eigenen Medien kommuniziert werden, dass sämtliche Bio-Rohprodukte aus der Schweiz von Bio Suisse-Betrieben stammen. Die Distributionspartner können also selbst entscheiden, wie stark sie sich für den Biolandbau und letztlich für die Knospe engagieren wollen.

roRo

Zurück