Menü

Edle Käsepräsentation im 50. Bio-Company-Laden

Handel

Bio Company mit Käse-Humidor

Käse Humidor in der Bio Company Chauseestraße in Berlin

Der traditionelle Bioladen im Souterrain ist Geschichte. Wer heute Bioware präsentieren will, kommt ohne moderne Präsentation nicht mehr an die Kunden heran.

So gesehen erlebte die Chausseestraße in Berlin am Donnerstag gleich zwei Besonderheiten. Der Biosupermarkt Bio Company öffnete seine 50. Filiale und präsentiert Käse in einem höchst ansehnlichen „Humidor“.

Nebenbei ist die neueste Filiale nach Abschaffung der Plastiktüten im Obst- und Gemüsebereich komplett Plastiktütenfrei. Die Kunden können Obst und Gemüse in einem wiederverwendbaren Baumwollbeutel mit nach Hause nehmen.

Auf drei Meter Regalfläche öffnet sich der Markt dem neuesten Trend, unverpackte Ware zu kaufen. Nüsse, Müsli, Getreide, Reis und Pasta dürfen die Kunden selbst abpacken.

Auf den 650 Quadratmetern Fläche hebt sich die Käseabteilung mit einem speziellen Humidor ab, in dem große Käselaibe und Käsespezialitäten in einem klimatisierten Raum angeboten werden.

In den letzten 17 Jahren hat die Bio Company in Berlin 39, in Potsdam sechs und in Hamburg drei sowie zwei Läden in Dresden eröffnet.

Roland Krieg; Foto: Bio Company

Zurück