Menü

Elektronische Import-Zertifikate in den NL

Handel

Niederlande weitet elektronische Zertifizierung bei Importen aus

Die Niederlande setzen auf elektronische Zertifikate für den Import von Lebensmitteln. Neben einer erhöhten Sicherheit verläuft auch die Abwicklung der Lieferung reibungsloser und schneller. Für den Import haben die Niederlande bereits Vereinbarungen mit 13 Ländern getroffen. Darunter fallen Kenia, Australien, Russland und China. Südafrika ist nach Berichten des Landwirtschaftsminsiteriums jetzt neu dabei.

Dazu baut das südafrikanische Agrarministerium eine Plattform für den Import und Export auf, über die elektronische Zertifikate ausgetauscht werden können. Die Niederländer stehen beratend zur Seite. Im nächsten Schritt werden die Zertifikate für Informationen über den phytosanitären Zustand aufgebaut. Die erste echte Sendung mit rein elektronischem Zertifikat aus Südafrka kam am 14. September in den Niederlanden an.

roRo

Zurück