Menü

EU-Parlament will mehr Geld für Verbraucherpolitik

Handel

EU-Parlament will mehr Geld für Verbraucherpolitik

Die 197 Millionen Euro für die Verbraucherpolitik im nächsten Budget für die Zeit von 2014 bis 2020 ist dem Ausschuss für den Binnenmarkt nicht genug. Am Donnerstag hat der Ausschuss des EU-Parlament den Weg für Nachverhandlungen mit dem Rat freigegeben.

Im Zentrum der Neugespräche steht eine Umverteilung von Mitteln aus den Bereichen Verbraucherinformation und Verbraucherausbildung in den Bereich Produktsicherheit. Außerdem sollen Europäische Verbraucherorganisationen stärker unterstützt werden. Neu soll für diese Organisationen ein Online-Portal entwickelt werden, auf dem positive Beispiele und Ausbildungsmaterial ausgetauscht werden kann. Insgesamt sollen damit die verschiedenen Organisationen besser vernetzt werden.

roRo

Zurück