Menü

Grünes Licht für Wirtgen-Übernahme von Deere

Handel

Deere USA kauft deutschen Straßenbaumaschinenhersteller

Surface Miner der Wirtgen GmbH

Am Freitag hat die europäische Wettbewerbsbehörde grünes Licht für den Kauf des deutschen Straßenbaumaschinenherstellers Wirtgen durch die amerikanische Deere-Gruppe gegeben. Deere soll etwa 4,4 Milliarden Euro für das Familienunternehmen aus Windhagen bei Bonn zahlen.

John Deere ist als Landmaschinenhersteller bekannt. Wirtgen stellt Spezialmaschinen für den Bau von Straßen, Landebahnen und den Bergbau her. Bei 2,5 Milliarden Euro Umsatz hat Wirtgen nach 2015 rund 168 Millionen Euro Gewinn gemacht. Den Erfolg hatte sich die GmbH durch verschiedene Übernahmen wie Firmen wie Vögele oder Klemann mit erwirtschaftet. Der Kauf soll im Januar 2018 abschließend realisiert werden.

roRo; Foto: Werkbild

Zurück