Menü

Gute Woche für US-Maisexporte

Handel

Gute Woche für US-Maisexporte

Die 31. Kalenderwoche hat sich als besonders gut für Exporteure von amerikanischem Mais erwiesen. Nach Angaben des US-Getreiderates (USGC) wurden zwischen dem 29. Juli und dem 04. August 1,44 Millionen Tonnen Mais und damit 27 Prozent mehr als in der Vorwoche exportiert. Selbst gegenüber dem vierwöchigen Durchschnitt liegt der Verkauf um 16 Prozent höher.

In absteigender Reihenfolge gingen 254.900 Tonnen nach Mexiko, 198.100 nach Japan, 196.300 nach Südkorea, 137.800 nach Saudi-Arabien, 122.200 nach Ägypten und 118.000 nach Kolumbien.

roRo

Zurück