Menü

Handel erwartet stabile Umsätze für 2012

Handel

Robustes Wachstum im Handel

Auf der Frühjahrspressekonferenz hat der Handelsverband Deutschland (HDE) am Donnerstag ein robustes Geschäftsjahr 2012 prognostiziert. „Über alle Branchen hinweg erwarten die Unternehmen für das erste Halbjahr stabile oder steigende Umsätze. Grund sind vor allem die gute allgemeine Wirtschaftslage und der hohe Beschäftigungsgrad“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth.

Die Hälfte aller Händler erwartet einen Umsatz auf Vorjahresniveau, 35 Prozent eine Steigerung. Nominal soll der Umsatz nach Genth um 1,5 Prozent ansteigen und erreicht dann mit 421,5 Milliarden Euro Jahresbruttoumsatz das Vorjahresniveau.

Direkt nach der Bau- und Heimwerksartikelbranche sind die Kaufleute aus dem Bereich Nahrung und Genussmittel die zufriedensten. Lediglich 14 Prozent schätzten das zweite Halbjahr 2011 schlechter ein als die Vorjahresperiode. 36 Prozent hatten ein konstantes Betriebsergebnis, die Hälfte ein besseres.

Seit 2005 ist der Preisanstieg bei Lebensmitteln überdurchschnittlich:


roRo; Grafik: HDE

Zurück