Menü

Handel mit Weihnachtsauftakt zufrieden

Handel

Handel erwartet Plus drei Prozent

November und Dezember lassen im Handel die Kassen klingeln. Der stationäre Handel macht in diesen beiden Monaten rund ein Viertel seines Jahresgeschäftes. In diesem Jahr werden es wohl drei Prozent mehr sein und der Wert von 94,5 Milliarden Euro erreicht.

Die Woche vor dem ersten Advent ist ein guter Gradmesser. Da zeigt die Trendumfrage des Handelsverbandes Deutschlands (HDE) bei 400 Unternehmen aller Größen, Standorte und Branchen verhaltene Zufriedenheit. Insbesondere größere Unternehmen berichten von mehrheitlich guten Geschäften. Auch in geschenkaffinen Branchen wie dem Spielwarenhandel oder der Unterhaltungselektronik waren die Umsätze gut. Am häufigsten griffen Kunden bei Spielwaren, Gutscheinen und warmer Winterkleidung zu.

Doch wie bereits in den letzten Jahren sinkt die Kundenfrequenz. Vor allem im Innenstadthandel verlief das Geschäft „recht schwach“.

roRo

Zurück