Menü

Kaiser´s-Übernahme hat ein Rewe-Ende

Handel

Kartellamt gibt grünes Licht für Rewe und Edeka

Am Donnerstag ist die Übernahme von Kaiser`s durch die Edeka durch das grüne Licht des Bundeskartellamtes endlich zu Ende gegangen. Rewe bekommt an 67 Standorten die Läden zugeschlagen, was aus Sicht des Kartellamtes zu einer Strukturverbessrung führe.

Behörden-Chef Andreas Mundt: „Aufgrund der Ministererlaubnis kann der Marktführer Edeka sämtliche Kaiser’s Tengelmann Standorte übernehmen. Aus wettbewerblicher Perspektive ist dies nicht erfreulich – das Ergebnis ist aber durch die in der Ministererlaubnis genannten Gemeinwohlgründe abgesegnet. Ausgehend von diesem Szenario führt die Weitergabe von Standorten von Edeka an Rewe sogar zu einer relativen Wettbewerbsverbesserung.“ Das Bundeswirtschaftsministerium sieht die Forderungen der Ministererlaubnis erfüllt.

roRo

Zurück