Menü

Kaum Milch für China

Handel

Deutschland exportiert vor allem in die EU

>Im ersten Halbjahr 2007 ist nach Angaben des Statistischen Bundesamtes die Ausfuhr von Milch und Milchprodukten deutlich gestiegen. Das Amt teilte gestern mit, dass die Exporte gegenüber des Vorjahres um 9,2 Prozent auf 2,4 Millionen Tonnen Milch gestiegen sind.
Der Wert hatte sich wegen der gestiegenen Preise um 20,3 Prozent auf 2,9 Milliarden Euro erhöht. 90 Prozent der Milch bleiben in der EU. Hauptabnehmer sind Italien, Frankreich und die Niederlande. Der asiatische Markt kommt in der Statistik kaum vor: In den ersten sechs Monaten gingen 3.000 Tonnen Milch nach China und 25 Tonnen nach Indien.

roRo

Zurück