Menü

„Maroc“ erreicht erstmals die USA

Handel

Marokkanische Zitrusfrüchte in Nordamerika

„Mit dem Markenaufkleber „Maroc“ versehene Clementinen Zitronen und Mandarinen haben erstmals Nordamerika erreicht. Am 16. November legte der Frachter aus Agadir am Gloucester Maritime Terminal in New Jersey an und entlud 4.000 Paletten mit Zitrusfrüchten. Drei Viertel der Ware ist für Kanada bestimmt. Der Rest verbleibt in den USA. Bis zum Ende der Zitrussaison in Nordafrika im April 2019 folgen weitere Zitrusfruchtlieferungen über den Atlantik, berichtet das Businessportal Fructidor.

roRo

Zurück