Menü

Merkels Reisepartner Don Limón

Handel

Hamburger Fruchthändler in Afrika

Das Hamburger Familienunternehmen Don Limón wird mittlerweile in der dritten Generation betrieben und hat sich von einem Marktstand auf dem Hamburger Großmarkt zu einem weltweiten Fruchthändler entwickelt. Ein Firmenvertreter begleitete Bundeskanzlerin Angela Merkel Ende August auf ihre Afrikareise [1].

Wie die Kanzlerin setzt Don Limón in Senegal, Nigeria und Ghana auf wirtschaftliches Wachstum und auf eine Brücke zwischen Afrika und Europa. Alle drei Länder arbeiten an Grundlagen für mehr Auslandsinvestitionen. „Compact with Africa“ ist dafür der Schrittgeber. „Wir sind zuversichtlich, dass Don Limón Teil dieser Entwicklung sein wird, und beobachten, wie unsere Partner wachsen“, heißt es aus Hamburg.

Lesestoff:

[1] Merkels Afrikareise: https://herd-und-hof.de/handel-/merkels-afrikareise.html

Roland Krieg

Zurück