Menü

Messefusion am Bodensee

Handel

„agrarwelt“ wird in „Fruchtwelt Bodensee“ integriert

„Am Ende kommt zusammen, was zusammen gehört.“ Mit diesen Worten kommentiert Klaus Welllmann, Messe-Chef der „Fruchtwelt Bodensee“, die Integration der Schwestermesse „agrarwelt“ in eine gemeinsame Veranstaltung. Beide Messen sind in den letzten Jahren einander näher gerückt, so dass der erste gemeinsame Auftritt vom 19. bis zum 21. Februar 2016 in Friedrichshafen eine synergistische Konsequenz ist.

Die „agrarwelt“ als Agrartechnikmesse wird künftig elementarer Bestandteil der „Fruchtwelt Bodensee“ mit dem neuen Titel „Internationale Fachmesse für Erwerbsobstbau, Destillation und Agrartechnik“ firmieren. Die beiden Messen werden nicht nur den „Geschmack“ der Landwirte treffen, sondern auch den Obstbauern. Das Themenspektrum reicht dann vom Weltmarkt für Obst und Landwirtschaftliche Produkte über den Erfindergeist der Industrie bis hin zur Präsentation neuer Apfelsorten. Ein Vortragsprogramm zu aktuellen Themen durch die Bodensee-Obstbautage rundet das Fachprogramm ab.

roRo

Zurück