Menü

Orangen aus dem südlichen Afrika

Handel

Importzölle für Orangen sinken

Im Rahmen des EU-Partnerschaftsabkommen mit der Südafrikanischen Entwicklungsgemeinschaft SADC sinken ab dem 01. November die Importzölle für Orangen aus Botswana, Lesotho, Namibia, Swasiland und Südafrika. Nur Mosambik hat die Vereinbarung noch nicht reduziert, meldet der niederländische Obst- und Gemüsedienst Groente Fruit Huis. Innerhalb von neun Jahren wird der Zoll auf ganz abgeschafft. Aktuell liegt der Wert bei 16 Prozent. Die Reduzierung gilt nicht für andere Zitrusfrüchte.

roRo

Zurück