Menü

Rumänien liefert bald Schweinfleisch in die EU

Handel

Bald rumänisches Schweinefleisch im Binnenmarkt

Seit dem Beitritt Rumäniens darf das Land bald erstmals Schweinefleisch in die EU liefern. Bisher war das wegen der Verbreitung der klassischen Schweinepest verboten, doch der letzte Ausbruch datiert aus dem Jahr 2007. Der Lebensmittelausschuss vermerkt, dass Rumänien in kontrollierten Systemen frei von der Schweinepest sei und hat in dieser Woche einem Entwurf für die EU-Kommission grünes Licht gegeben, Schweinefleisch exportieren zu dürfen.

Gehandelt werden darf Schweinefleisch aus zertifizierten Betrieben in Rumänien über ein eigenes Transportsystem. Veterinäre aus den 27 Mitgliedsstaaten sehen kein Hindernis mehr, den Export zu erlauben. Die Betriebe haben ein ausgeklügeltes Hygienemanagement und liefern die Schweine ausschließlich über zertifizierte Schlachthöfe in den Binnenmarkt.

roRo

Zurück