Menü

Russland kauft wieder EU-Gemüse

Handel

Russland beendet heute den Gemüsebann

Nachdem die EHEC-Epidemie offiziell beendet ist, dürfen EU-Gemüsehändler ab heute wieder ohne Zusatzzertifizierung Obst und Gemüse nach Russland liefern. Zunächst hatte Russland wegen der EHEC-Krise einen Importstopp am 02. Juni verhängt, am 22. Juni handelten EU und Russland die Zwischenlösung mit einer Zertifizierung aus. Heute fällt dieses letzte Handelshemmnis.

EU-Gesundheitskommissar John Dalli begrüßt die Entscheidung, die das Ende der Zertifizierung zehn Tage nach dem letzten berichteten Ausbruch vorgesehen hatte. Der letzte Ausbruch wurde am 27. Juli erfasst. Die EU empfand das Importverbot als übertrieben Reaktion und wissenschaftlich nicht haltbar.

roRo

Zurück