Menü

Spanier beäugen marokkanische Tomatenimporte

Handel

Marokkanische Tomatenpreise in der Kritik

Marokko darf über ein Partnerschaftsabkommen bevorzugt Obst und Gemüse in die EU einführen. Spanische Obst- und Gemüseverbände haben auf diese Konkurrenz ein wachsames Auge. So schlägt FEPEX, die Exportorganisation für spanisches Obst und Gemüse, für die Bewertung der marokkanischen Tomatenimporte ein zweistufiges Preissystem vor. Derzeit geht die EU von einem Preis für runde Tomaten und Kirschtomaten aus. Das aber reiche nicht für eine Marktüberwachung und eventuelle Auslösemechanismen für den Krisenfall. FEPEX möchte für beide Tomatensorten jeweils einen eigenen Monitoringpreis haben. In der EU wird das von der Arbeitsgruppe Tomaten am 04. Juni diskutiert.

roRo

Zurück