Menü

Tabakwerbung wird weiter eingeschränkt

Handel

Tabakwerbung wird weiter eingeschränkt

Ein neues Gesetz, das für audiovisuelle Medien, also Fernsehen, Internet-TV und Video-auf-Abruf zielt, sollen nach einem Gesetzesentwurf der Bundesregierung strenge Regelungen für die Werbung gelten. Dabei geht es um das Verbot des Sponsoring und Produktplatzierung, was nach Vorgabe der EU schon am 19. Dezember 2009 hätte umgesetzt werden müssen. Für Firmen, deren Haupttätigkeit die Herstellung oder der Verkauf von Tabakerzeugnissen ist, sollen Produktplatzierungen „unter keinen Umständen“ erlaubt sein. Der Nationale Kontrollrat hat keine Bedenken gegen das Gesetz geäußert.

roRo

Zurück