Menü

Thüringen auf internationalen Messen

Handel

TH: Neue Märkte für Ernährungsbranche

Am Dienstag hat Thüringens Agrarminister Jürgen Reinholz 25 Unternehmen der Ernährungsbranche mit dem Gütesiegel „Geprüfte Qualität“ ausgezeichnet. Das Siegel habe sich als Orientierungshilfe bei Verbrauchern bewährt. Jeder Achte kenne das Siegel und fast 75 Prozent der Verbraucher hätten mit den beworbenen Produkten „nur gute“ Erfahrungen. Mittlerweile tragen 423 Produkte von 133 Thüringer Unternehmen das Zeichen.

In die Welt
Aber auch international sind Produkte aus dem Bundesland gefragt. Aktuell bereitet das vom Landwirtschaftsministerium unterstützte Agrarmarketing Messeauftritte in China, England und Italien vor. „Die Ernährungsbranche ist dabei neue Märkte zu erschließen“, so Reinholz. Die Ernährungsbranche nimmt in Thüringen hinter der Automobilbranche wirtschaftlich den zweiten Stellenplatz ein. Mehr als 13.600 Menschen sind in der Lebensmittelbranche beschäftigt. Die Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten erzielten im ersten Halbjahr 2010 einen Umsatz von 1,45 Milliarden Euro. Exportiert wurden Nahrungs- und Futtermittel im Wert von 212 Millionen Euro – überwiegend in andere EU-Länder.

roRo

Zurück