Menü

Verbraucherzentrale Berlin-Brandenburg

Handel

Engere Kooperation VZ B-BB

Am Montag haben die Verbraucherzentralen Berlin und Brandenburg im Beisein von Brandenburgs Verbraucherschutzministerin Anita Tack und Berlins Senatorin für Verbraucherschutz Katrin Lompscher eine engere Zusammenarbeit vereinbart.
Für Tack liegt die Kooperation nahe, da viele Brandenburger in Berlin arbeiten und umgekehrt viele Berliner in das Brandenburger Umland fahren. Nach Lompscher werden Synergieeffekte genutzt, um die Einrichtungen und Beratungen für Vebraucher in beiden Bundesländern zu verbessern.
Beide Verbraucherzentralen sollen gemeinsame Positionen erarbeiten und als Ansprechpartner über die Landesgrenze hinweg sein. Gemeinsam werden vor allem die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit, Marktbeobachtung, Verbraucherbildung und wirtschaftlicher Verbraucherschutz sein. Eine erste Kooperationsvereinbarung gab es bereits im März 2004.

roRo

Zurück