Menü

Womit Europas Autos fahren

Handel

Autos werden überwiegend fossil angetrieben

Basierend auf dem Jahr 2016 fahren mehr als die Hälfte der Autos in der EU mit Benzin. In Zypern, Finnland und Ungarn ist der Anteil mit 86, 75 und 70 Prozent am höchsten.

Mehr als die Hälfte Diesel-Fahrzeuge gibt es in Frankreich (69 %), Litauen und Luxemburg (65 %), sowie Belgienb, Österreich, Spanien und Portugal.

Wie Eurostat in Brüssel am Mittwoch weiter berichtet spielen alternative Kraftstoffe in der EU nur vereinzelt eine Rolle. Die meisten Autos fahren in Polen (16 %), Litauen, Italien und Lettland (acht bis zehn Prozent) herum.

Benzin und Dieselanteil in EU-Ländern

roRo, Grafik: Eurostat

Zurück