Menü

+++ 17:04 +++ Saison-AK einfliegen

Landwirtschaft

Den Grenzstau überfliegen

Es hat bereits Landwirtschaftliche Unternehmer gegeben, die ihre Saisonarbeitskräfte eingeflogen haben.  Auf dem Landweg sind vor allem Arbeitnehmer aus Rumänien an den Grenzen festgehalten worden. Landesbauernverbände haben Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner informiert, dass es auch beim Einfliegen der Erntehelfer Schwierigkeiten bei der Einreise gibt. Klöckner hat sich daher mit dem Innenminister ausgetauscht und folgendes Verfahren abgesprochen.

Landwirtschaftliche Unternehmen, die Saisonarbeitskräfte aus den EU-Mitgliedstaaten beschäftigen möchten, sollen vorab für die Abfertigung an den Flughäfen wichtige Informationen an die Bundespolizei der betroffenen Flughäfen übermitteln. Diese unterstützen die Bundespolizei in ihrer Arbeit und können die Einreise der Saisonarbeitskräfte, soweit alle anderen Einreiseformalitäten erfüllt sind, unter den gegebenen Umständen beschleunigen.

 Folgende Informationen werden  erwartet:

  • Herkunftsland der ankommenden Saisonarbeitskräfte,
  • Namen und Geburtsdaten der ankommenden Saisonarbeitskräfte,
  • Ankunftsort,
  • Ankunftszeit,
  • Flugnummer,
  • Kontaktdaten des landwirtschaftlichen Betriebes auf die die Saisonarbeitskräfte arbeiten werden.

roRo

© Herd-und-Hof.de Nutzungswünsche: https://herd-und-hof.de/impressum.html

Zurück