Menü

+++ 21:15 Uhr +++ Verdachtsfall auf ASP bei deutschem Wildschwein

Landwirtschaft

Brandenburg Wildschwein-Kadaver wird auf ASP untersucht

Am späten Abend hat das Bundeslandwirtschaftsministerium über einen amtlichen Verdachtsfall bei einem Wildschwein aus Brandenburg informiert. Eine Probe des Kadaver aus dem Landkreis Oder-Spree wird aktuell vom Friedrich-Löffler-Institut untersucht. Ministerin Julia Klöckner will am Donnerstag über den Befund informieren, sobald das Ergebnis vorliegt.

roRo

© Herd-und-Hof.de Nutzungswünsche: https://herd-und-hof.de/impressum.html

Zurück