Menü

Ackern auf den Millimeter genau

Landwirtschaft

Satellitenpositionierung in Präzision

Der Satellitenpositionierungsdienst SAPOS ist ein Gemeinschaftsprojekt der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder und stellt für jedermann den amtlichen Raumbezug im europaweit einheitlichen Koordinatensystem des European Terrestrial Reference Systems 1989 bereit.

Das Landesamt Baden-Württemberg stellt als eines der ersten Länder in Deutschalnd SAPOS-Korrekturdaten für Galileo bereit. Damit „können professionelle Positionierungsaufgaben noch genauer, schneller und stabiler erledigt werden. Wir erfüllen damit die Anforderungen, wie sie heute im Bauwesen, in der Landwirtschaft, der Navigation und der Umwelt benötigt werden, „ sagte Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz am Montag. Seit dem steht der Dienst, der Positionen auf den Zentimeter und Millimeter genau ermittelt Nutzern kostenfrei zur Verfügung.

Für Baden-Württemberg ist SAPOS ein bedeutsamer Baustein für die Digitalisierungsstrategie des Landes. Jetzt können auch Virtual-Reality-Applikationen in Echtzeit umgesetzt werden.

roRo

Zurück