Menü

Biodiesel in Europa

Landwirtschaft

Deutschland führt bei Biodiesel

Nach der Anhebung der Besteuerung von Biodiesel seit 2008 ist der Absatz des Treibstoffs vom Acker zwar massiv zurückgegangen, dennoch ist Deutschland bei der Herstellung nach wie vor mit Abstand vorn. Insgesamt wurden hier zu Lande im vergangenen Jahr 2,54 Mio. Tonnen (t) Biodiesel hergestellt. Mit großem Abstand folgt Frankreich als zweitgrößter Erzeuger von Biodiesel mit 1,96 Mio. t. Spanien an dritter Stelle brachte es mit 0,86 Mio. t auf weniger als die Hälfte der französischen Produktion. Noch geringer war die Produktion in Italien, wo nur 0,74 Mio. t hergestellt wurden. Belgien brachte es sogar nur auf 0,42 Mio. t Biodiesel. In allen anderen EU-Ländern spielt Biodiesel nur eine geringe Rolle. Dennoch war die Gemeinschaft mit einer Produktion von 9,05 Mio. t auch im vergangenen Jahr die weltweit größte Biodieselregion mit einem Anteil an der gesamten Produktion von 65 Prozent.

Anstieg in der EU
In der Gemeinschaft insgesamt ist die Biodieselproduktion gegenüber 2008 kräftig angestiegen. Gegenüber der Menge von 7,76 Mio. t in 2008 lag sie um knapp 17 Prozent höher. Gegen diesen Trend ist die Herstellung in Deutschland dagegen um zehn Prozent gesunken, hier spielte die höhere Besteuerung die entscheidende Rolle. Der Rückgang am Reinkraftstoffmarkt konnte durch die Beimischung zum mineralischen Diesel nicht ausgeglichen werden. Besonders kräftig wurde die Herstellung in Spanien erhöht, wo sie sich von 0,21 Mio. t im Jahre 2008 auf 0,86 Mio. t vervierfacht hat. Verdreifacht wurde die Erzeugung in den Niederlanden mit einem Anstieg von 0,10 Mio. t auf 0,32 Mio. t. Auch alle übrigen EU-Länder weisen mit Ausnahme von Portugal, wo die Herstellung ebenfalls sank, recht kräftige Zuwachsraten auf.

Anlagen nicht ausgelastet
Gleichwohl bleibt die Produktion in der EU deutlich hinter der Kapazität der Produktionsanlagen zurück, die auch in diesem Jahr weiter steigt. Im Mittel war die 2009 vorhandene Produktionskapazität von 20,91 Mio. t nur zur Hälfte ausgelastet. Vor allem in Deutschland sind nach dem Nachfragerückgang viele Anlagen vorerst stillgelegt worden. So könnte hier mit 5,2 Mio. t Produktionskapazität mehr als doppelt soviel Biodiesel hergestellt werden. Gegen den EU-Trend ist die deutsche Produktionskapazität im laufenden Jahr sogar gesunken. Gegenwärtig sind hier 45 Anlagen vorhanden, die größte allein mit einer möglichen Produktion von 580.000 t. Vier Anlagen produzieren Biodiesel in Niedersachsen.

LPD

Zurück