Der echte Autonome für die Praxis

Landwirtschaft

Der Hirsch, der alleine fährt

John Deere startete vor rund 185 Jahren mit einem innovativem Stahlpflug, der die lehmigen Böden im Mittleren Westen der USA bearbeiten konnte. 1918 starteten die ersten beiden Traktoren mit dem springenden Hirsch als Emblem.

In Las Vegas präsentierte John Deere jetzt den ersten 8R-Traktor der komplett über das Smartphone ohne Fahrer gesteuert werden kann. Das Modell der Consumer Electronic Show (CES) ist kein Konzepttraktor, sondern wird noch im Verlauf dieses Jahres für alle Interessenten käuflich zu erwerben sein.

Das Gefährt kann einmal alleine grubbern, säen, düngen und ernten. ist mit GPS und neuester Technologie ausgestattet. Insgesamt sichern sechs Paare Stereokameras die Umgebung im 360-Grad-Winkel und schätzen die Entfernung zu Gegenständen ab.

Anzeige ------------------------------------------------------------

Die Klimakrise hat uns fest im Griff. Sie betrifft uns alle und hat schon jetzt Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Doch wir können etwas dagegen unternehmen!

Solutions ist ein Fotoprojekt, welches positive Utopien schafft, indem es konkrete Lösungsansätze gegen die Klimakrise aufzeigt. Dazu reiste die Dokumentarfotografin Tina Eichner mit der Kamera im Gepäck zu verschiedensten Projekten in Deutschland und der ganzen Welt und dokumentierte unterschiedliche Möglichkeiten, wie schon heute etwas gegen die Klimakrise unternommen werden kann.

SOLUTIONS - Nachhaltige Lösungen für eine lebenswerte Zukunft. Oekom Verlag: https://www.oekom.de/buch/solutions-9783962383138
--------------------------------------------------------------------

Für Technologieleiter Jahmy Hindman ist die Zeit der Pferdestärken, vergrößerter Inputs und Flächen vorbei. Der autonome Traktor fährt 24 Stunden lang auf den Feldern und überbrückt, neben der Ersparnis an Ressourcen, auch den Mangel an Arbeitskräften.

roRo; Foto. Werkbild

© Herd-und-Hof.de Nutzungswünsche: https://herd-und-hof.de/impressum.html

Zurück