Menü

E10 – kein Streitthema mehr

Landwirtschaft

E10 wächst gegen den Trend

Je länger E10 an den Tankstellen verfügbar ist und keine Autos liegen bleiben, desto mehr Menschen packen Bioethanol in den Tank. In Zeiten hoher Benzinpreise achten die Kraftfahrer auf jeden einzelnen Cent.

Der Markt von Bioethanol ist im letzten Jahr um sechs Prozent auf 1,25 Millionen Tonnen angestiegen. Der Kraftstoff aus Industrierüben und Getreide, das nicht für die Nahrung verwendet wird, wird in E10, Super, E85 und ETBE eingesetzt. Alleine das zu Beginn stark umstrittene E10 hat einen Marktsprung um 43 Prozent gemacht. Im Jahr 2011 wurden lediglich 1,8 Millionen Tonnen verbraucht, im letzten Jahr sind es bereits 2,6 Millionen Tonnen gewesen. In einem schrumpfenden Benzinmarkt wächst E10 gegen den Trend, teilt die deutsche Bioethanolwirtschaft (BDBE) mit.

roRo

Zurück