Menü

Erste Norm für SB-Milchausgabeautomaten

Landwirtschaft

Sichere Rohmilch in der Selbstbedienung

Rohmilch direkt vom Bauernhof wird immer beliebter. Die Hygieneanforderungen an die Automaten waren bislang zwar hoch, wurden aber erstmals in diesem Monat in einer DIN-Norm aufgeschrieben, wie der DIN-Verbraucherrat mitteilt.

Rohmilch ist ein sehr sensibles Produkt. Neben den Automaten von Herstellern gibt es auch Eigenbauten, die sich vielfach in Aufbau, der Bedienung und der Reinigung unterscheiden. Die Lebensmittelsicherheit ist nicht in allen Fällen gewährleistet. Die neue veröffentlichte Norm „DIN 10541 Lebensmittelhygiene – Milchausgabeautomaten – Hygieneanforderungen“ legt jetzt hygienische und lebensmittelrechtliche Anforderungen für die Aufstellung der Automaten in Selbstbedienung fest.

In der Norm sind auch Anforderungen hinterlegt, wie Verbraucherinformationen aufzuarbeiten sind. Demnach sollen Verbraucher zusätzlich zum vorgeschriebenen Hinweis am Milchausgabeautomaten auch über Etiketten der Behältnisse informiert werden. Die aktuelle Lagertemperatur muss von außen gut sichtbar angezeigt werden.

roRo

Zurück