Menü

EU-Zivilschutzmaßnahmen für Portugal

Landwirtschaft

EU-Hilfe gegen Waldbrände in Portugal

Heute wird ein italienisches Löschflugzeug im Norden Portugals zwei Löschflugzeuge aus Spanien ergänzen, die bereits gegen die mehrfachen Waldbrände in Portugal im Einsatz sind. Die Hilfe folgt der Aktivierung des EU-Zivilschutzplanes, den Portugal am Mittwoch angefragt hat.

Die EU hilft den Portugiesen auch mit der Bereitstellung von detailliertem Kartenmaterial für die Insel Madeira über den Kopernicus-Satelliten zur Überwachung der Brandherde. Die EU-Hilfe für Transportmaßnahmen im Rahmen der Brandbekämpfung wird im Rahmen des Zivilschutzprogramms von 55 zum Maximalwert auf 85 Prozent erhöht. „Wir sind im ständigen Kontakt mit den nationalen Behörden des Katastrophenschutzes und der unterstützenden Länder, um Portugal alle angeforderte Hilfe zu geben“, sagte EU-Kommissar für den Zivilschutz Christos Stylianides.

Nach Zeitungsberichten sind im Norden des Landes mehr als 160 Brände ausgebrochen. Im Süden an der Algarve  und zuletzt auf der Insel Madeira kam es ebenfalls zu schweren Bränden mit Toten und Verletzten.

Lesestoff:
http://ec.europa.eu/echo/en/what-we-do/civil-protection/forest-fires

roRo

Zurück