Menü

expoSe und expoDirekt in Karlsruhe

Landwirtschaft

Doppelmesse Spargel/Erdbeere und Direktvermarktung

Am 22. und 23. November findet auf dem Messeglände die Doppelmesse expoSE, die Europäische Spargel- und Erdbeerbörse, sowie die expoDirekt, die Fachmesse für Landwirtschaftliche Direktvermarktung statt. Was gibt es Neues im Bereich Anbautechnik?

expoSe: Agrartechnik

Das italienische Unternehmen „Baggioni Alfiero“ zeigt gleich vier Neuheiten erstmals auf der expoSE. FILM3 ist eine Maschine, die funkgesteuert Spargelfolie auf- und abwickelt. FILM3 kann die volle Spule vom Boden aufnehmen und die Folie in der richtigen Spannung auf der Spargelreihe abwickeln sowie 1.600 Meter Plastikfolie mit einem Gewicht von 1.800 Kilogramm aufwickeln. Die Maschine kann vorn oder hinten am Traktor montiert werden und benötigt nur einen Ölzulauf vom Traktor. Das Hydrauliksystem ist elektronisch programmierbar und für den Einsatz an Traktoren mit verschiedenen Ölmengen bestimmt.
Mit Balena zeigt „Baggioni Alfiero“ eine Vorrichtung zum Befüllen der Folientaschen für Verfrühungsfolien.  Das Gerät wird an eine Erntemaschine angebracht. Es hebt die Folie bis zur Person, die Erde einfüllt, hoch und legt anschließend die Folie wieder ab. Laut Herstellerangaben ermöglicht das Gerät das aufrechte Arbeiten und halbiert die Zeit für das Befüllen der neuen Folie.
Weiterhin präsentiert „Baggioni Alfiero“ eine Maschine zum Abschneiden der Ausläufer bei Erdbeermutterpflanzen im Topf. Laut Hersteller verringert sich die Zeit für diesen Arbeitsschritt um 80 Prozent, und es werden 70 Prozent der Ausläufer beseitigt.
Mit dem Sicherheitssystem „Stop & Go“ bringt „Baggioni Alfiero“ eine automatische Stop-Steuerung für Spargel-Erntehilfe erstmals auf die expoSE. Ein optischer Sensor erkennt den Abeiter und lässt die Maschine nur dann weiterfahren, wenn er sich nicht im Fahrbereich befindet. Mit diesem System können Spargel-Erntehilfen nachgerüstet werden.

expoSe: Bienen und Hummeln

BEEsharing präsentiert sich auf der expoSE als der erste Anbieter in Deutschland, der Honigbienen, Mauerbienen und Hummeln aus einer Hand liefert. Mit zertifizierten Bestäubungsimkern bietet das Unternehmen professionelle und kostenlose Beratung durch zertifizierte Bestäubungsimker. Denn die richtige Bestäubung von Beerenobstkulturen bringt Ertrags- und Qualitätssteigerungen von bis zu 60 Prozent (Bsp. Heidelbeere). Auch bietet BEEsharing zeitgemäßen Austausch zwischen Imkern, Landwirten und Bienenfreunden mit Hilfe des digitalen Netzwerks.

expoSe: Substrat

Das Unternehmen DUMONA aus Frankreich präsentiert als deutsche Messepremiere seine bodenunabhängige Substrat „S6-16 Premium“ für Erdbeeren und Himbeeren. Das Substrat besteht zu 65 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen (Rinde oder Kokos) und ist in unterschiedlichen Mengen erhältlich. Vorteile des Substrats ist laut Hersteller die bessere Belüftung und Wasserzufuhr.

expoSe: Thripsbekämpfung

Koppert Biological Systems hat mit Ulti-Mite Swirski ein neues Anzuchtsystem zur Thripsbekämpfung entwickelt.  Die patentierten Tüten für die Raubmilbe Amblyseius swirskii sind widerstandsfähig gegen Trockenheit und Feuchtigkeit und bieten den Raubmilben bessere Bedingungen für den Aufbau ihrer Population. Ulti-Mite Swirski macht die Thripsbekämpfung gerade unter suboptimalen Bedingungen noch effektiver.

Mehr als 440 Anbieter aus 14 Nationen zeigen auf der expoSE und expoDirekt Neues für Anbau und Direktvermarktung. An beiden Tagen informieren Vorträge und Foren aus und über die Branche. www.expo-se.de

roRo; VLE

Zurück