Menü

Fruchtquell Dodow erweitert Plantagen

Landwirtschaft

Neue Apfelbäume auf 70 Hektar

Das Unternehmen „Fruchtquell Getränkeindustrie GmbH & Co.KG Dodow“ beginnt am 24. März mit der Neupflanzung einer Apfelplantage in Warlitz bei Schwechow. Damit wird die bisherige 650 Hektar umfassende Anbaufläche um rund 70 Hektar erweitert.
Auf den 70 Hektar werden 50.000 Apfelbäume der Sorten Seestermüher (15.000 Stück), Rewena (14.000 Stück), Remo (9.500 Stück), Pirol (9.500 Stück) und Hilde (2.000 Stück) gepflanzt.
Nach fünf Jahren sollen von dieser Fläche ca. 2.800 Tonnen und nach dem 7./8. Standjahr 3.500 bis 4.500 Tonnen geerntet werden.
Umweltminister Dr. Till Backhaus begrüßt bereits im Vorfeld die bei der Neupflanzung vorgesehenen Umweltmaßnahmen. So sollen bis zu zehn Steinhaufen als Teillebensraum für Kleinsäuger, Insekten und Kriechtiere, 70 bis 100 Nistkästen, 150 Insektenhilfen sowie eine Bienenweide angelegt werden.

MLUV MV; Foto: roRo

Zurück