Menü

Landwirtschaft als Handelsopfer

Landwirtschaft

Käse und Milch Opfer eines Luftkampfes

Die Flugzeughersteller Airbus und Boing haben gegen unerlaubte Subventionen zu kämpfen. Das Urteil zum europäischen Airbus ist raus, das für die US-amerikanischen Boing liegt noch bei der Welthandelsorganisation WTO. US-Präsident Donald Trump droht wegen Airbus mit Strafzöllen. Davon sind auch Agrarprodukte betroffen, di in keinem Zusammenhang mit Flugzeugherstellern stehen, resigniert Alexander Anton, Generalsekretär des Europäischen Milchverbandes EDA am Donnerstag. Eine Lösung müsse innerhalb des Flugzeugsektors gefunden werden und dürfe die Landwirtschaft nicht zu einem Handelsopfer machen.

„Ich kann keinen Grund für die US-amerikanischen Freunde europäischen Käses sehen, dass sie höhere Preise durch Strafzölle auf EU-Käse bezahlen müssen“, sagte Anton. Das beträfe Milchprodukte aus dem Airbus-Konsortium Frankreich, Deutschland, Spanien und Großbritannien. Anton beruft sich auf die Handelsvereinbarungen in der WTO, die im Artikel 22.3 (a) Strafzölle vorsehen, aber innerhalb des strittigen Sektors.

Die Landwirtschaft wird mit ihren Farmern vermehrt in Geiselhaft für Handelsstreitigkeiten genommen. Diese Entwicklung bezeichnet Anton als inakzeptabel.

US-EU-Handel

Beide Ökonomien exportieren hohe Mengen Agrargüter in die jeweils andere Region. Beidseitig steigt der Handel mit Agrargütern. Milchprodukte nehmen auf Seite der EU lediglich fünf Prozent des Exportvolumens in die USA ein. 133.000 Tonnen EU-Käse nehmen gerade einmal 2,3 Prozent der amerikanischen Käseproduktion ein. EU-Käse hat bei amerikanischen Konsumenten einen hohen Stellenwert für „typisch europäische Spezialität“. Strafzölle auf EU-Käse würden lediglich den Effekt haben, für Amerikaner teurer zu werden.

Volumen Strafzölle

Pekka Pesonen reagiert ähnlich. Der Generalsekretär der europäischen Verbände für Bauern und Genossenschaften Copa Cogeca sieht mit der Landwirtschaft ebenfalls den falschen getroffen. 7,5 Millionen US-Dollar dürfen die jährlichen Strafzölle einnehmen. Pesonen fordert die Kommission zu Gesprächen mit den Amerikanern auf.

roRo

Zurück