Menü

Leistungssteigerung in der Schweinemast

Landwirtschaft

Steigerung der täglichen Zunahme in der Schweinemast

Die deutschen Schweinehalter konnten die biologische Leistung in der Mast im Jahr 2015 erneut steigern. Das berichtet die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN). Eine durchschnittliche tägliche Gewichtszunahme von 817 Gramm entspricht einer Verbesserung von 1,5%, zitiert die ISN die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft. Die Leistungssteigerung konnte vor allem durch genetische Fortschritte und verbesserte Umstände in der Haltung und Fütterung erzielt werden. Eine ähnliche Steigungsrate von ein bis zwei Prozent wurde in der letzten Dekade jährlich erreicht, insgesamt nahm die Tagesleistung in den letzten zehn Jahren um rund 100 Gramm oder 14% zu.

Eine überdurchschnittliche Leistung war im vergangenen, schwierigen Wirtschaftsjahr eine wichtige Voraussetzung für wirtschaftliche Gewinne. Über die Hälfte der Erlöse wurden ca. für die Deckung der Futterkosten benötigt. Die Erlöse für Schlachtschweine der Handelsklasse E befanden sich im Wirtschaftsjahr 2014/2015 fast 13 % unterhalb der Vorjahreslinie.

roRo

Zurück