Menü

Moskau erlaubt Pflanzkartoffel-Einfuhr

Landwirtschaft

Russland kauft 31.000 Tonnen Pflanzkartoffeln

Pflanzkartoffeln sind nicht Gegenstand des russischen Embargos gegen die EU. Im Dezember hat allerdings das russische Veterinär- und Phytosanitäramt Rosselkhoznadzor zwischen dem 05. und 13. Stichproben auf Pflanzenhygiene gezogen. Da keine bedenklichen Funde nachgewiesen wurden, hat die Behörde jetzt den Export von 30.939,6 Tonnen Pflanzkartoffeln genehmigt. Deutschland liefert 18.092 und die Niederlande 12.847,6 Tonnen.

roRo

Zurück