Menü

Organic Sikkim

Landwirtschaft

Ökolandbau in ganz Sikkim bis 2015

Nach Berichten der Hindustan Times will der indische Bundesstaat Sikkim seine Landwirtschaft bis 2015 komplett auf die biologische Produktionsweise umstellen. Sikkim ist nach Goa mit 7.000 Quadratkilometer der zweitkleinste Bundesstaat und liegt nördlich von Bangladesch im östlichen Himalaya.

Seit 2003 wird an dem Umbau mit der eigenen Organisation Sikkim State Organic Board gearbeitet. Damals waren bereits mehr als 8.000 Hektar biologisch zertifiziert und 2009 hat der Bundesstaat die Anwendung von Mineraldünger und konventionellen Pflanzenschutzmitteln verboten. Rund 400 „Bio-Dörfer“ standen am Anfang, in denen 2009 rund 14.000 Bauern auf 14.000 Acres wirtschaften.

Im Jahr 2010 wurde auf einem Workshop die Vision von einem ganzen Bio-Staat aufgeschrieben und in diesem Jahr die „Sikkim Organic Mission“ als Agentur für die Umsetzung der Ziele gegründet.

Die Zertifizierungen werden vom Schweizer IMO, dem deutschen Eco-Cert, Skal aus den Niederlanden und der Schweizer SGS kontrolliert.

Lesestoff:

Vision for holistic and sustainable organic farming in Sikkim – the Future thrusts: www.sikkimagrisnet.org/General/en/Download/Workshop.pdf

Hindustan Times 20.08.2012

roRo

Zurück